Back to top

Impro-Shows

Immer neu. Flexibel. Spontan.

Improvisationstheater ist immer neu, flexibel und spontan, aber keineswegs unberechenbar –  so vielfältig wie das Leben eben.
DRAMA light spielt bei den Shows alltägliche Geschichten, bringt menschliche Charaktere auf die Bühne und damit Emotionen in den Zuschauerraum. Denn das ist uns ganz besonders wichtig: Durch das Zusammenspiel mit dem Publikum bestimmt der Zuschauer, was gezeigt werden soll. So wird das Theater interaktiv und hoch unterhaltsam.

In den letzten Jahren haben wir sowohl neue Improtheaterformate entwickelt als auch Improklassiker wie Theatersport oder die Improshow auf die Bühne gebracht.
Außerdem lassen wir uns immer wieder von anderen Kunstformen oder Wissenschaften inspirieren. So spielen wir mit Poeten und Wortakrobaten zusammen oder beleuchten gemeinsam mit einem Psychotherapeuten die Welt der modernen Paarbeziehungen. Ob improvisierte Langform, Comedyshow oder Theatersport: Wir geben immer unser Bestes und laden Sie ein, die Fülle der Improvisation mit uns zu entdecken.

Unsere aktuellen Shows

Immer wieder sonntags spielt DRAMA light im TiG7. Und immer wieder ist alles anders, denn DRAMA light stellt sich dem Abenteuer, nicht zu wissen, was auf der Bühne passiert.
Das Einzige, was die Schauspieler dafür benötigen, sind die Vorgaben des Publikums. Sie sind der Ausgangspunkt und die Inspiration für unterschiedlichste Szenen oder längere Geschichten.
Lustvoll, spannend und direkt aus dem Leben gegriffen.
Und während die Schauspieler auf der Bühne mit dem Risiko spielen, können Sie sich zurücklehnen und genießen.

Erwarten Sie also das Unerwartete!

Eine Show voller Abwechslung. Jede Vorstellung ist neu: Alles ist möglich, nichts vorhersehbar.
Wir nutzen die ganze Bandbreite des Improvisationstheaters, spielen mit Themen, Charakteren, Stilen und Emotionen. In ganz unterschiedlichen Szenen geben wir besondere Einblicke in das Leben. Wir suchen nach den Geschichten, die berühren und das Leben lebenswert machen. Dafür brauchen wir keine Kostüme, kein Bühnenbild und keinen Regisseur. Was wir brauchen, sind Ihre Vorgaben. Sie inspirieren uns zu immer neuen und aufregenden Bühnengeschichten.

Sie schreiben Briefe - wir improvisieren dazu!

Zu Beginn des Abends dürfen Sie, das Publikum, im Foyer Briefe für die „Laute Post“ schreiben.
Briefe an den Ex, an längst vergessene Freunde, an einen Star, an die Nachbarn, ans Finanzamt, an den Papst oder auch Briefe an sich selbst – was immer Ihnen einfällt.
Diese Briefe werden von DRAMA light auf der Bühne vorgelesen und dann zur Inspiration für Szenen, die aus dem Nichts heraus improvisiert werden. Vielleicht wird aus IHREM Brief eine herzzerreißende Liebesszene oder ein ausgelebtes Rachegelüst. Vielleicht bahnt sich aber auch eine große Versöhnung an.

Sie dürfen gespannt sein, wohin die Post geht.

Die Teilnehmer des Impro-Jahreskurses von DRAMA light stellen sich der Herausforderung: Sie gehen auf die Bühne und präsentieren sich dem Publikum.
Dabei spielen sie nicht irgendetwas. Sie improvisieren Langformen, also längere Geschichten oder auch ganze Stücke, die, inspiriert von den Vorgaben des Publikums, immer wieder neu entstehen – jedes Mal einmalig und absolut unvorhersehbar. So kann es passieren, dass sich die Handlung durch verschiedene Filmgenres und Theaterstile hindurch entwickelt oder musikalische Elemente zum Einsatz kommen. Lassen Sie sich überraschen!

Stille Nacht war gestern!

DRAMA light zeigt im Rahmen der 14. Reihe von Kultur im Dunkeln eine Weihnachtsshow zwischen Urschrei und Broadway.
Im Schwarzen Salon der Schloss-Schule Ilvesheim bringen wir unser gesamtes schauspielerisches, performatives und musikalisches Können auf die Bühne.

Bei diesem Kulturangebot gibt es allerdings nichts zu sehen, dafür aber jede Menge zu erleben: Vom Herzschmerz-Weihnachtsgedöns bis zum blutrünstigen oder sozialkritischen Familienfest – alles ist möglich. Denn wie immer lebt die Show von den Vorgaben des Publikums.

Das ist riskant und unterhaltsam zugleich. Aber auch anrührend, frech und voller Witz.
Es geht um Weihnachts- und Adventsgeschichten mit großen und kleinen Helden oder fiesen Schurken; um Liebe, Schmerz und die großen Gefühle - eben alles, was ein Musical so ausmacht. Ein Abend für glühende Musical-Fans und eingefleischte Musical-Hasser gleichermaßen.

Es ist mal wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür. Und egal, ob Sie nun uneingeschränkte Weihnachtsliebhaber sind oder aber den absoluten Horror vor den feierlichen Anlässen haben: DRAMA light hilft Ihnen dabei!
Denn sie untersuchen dieses Ereignis aus unterschiedlichen Blickwinkeln und forschen nach neuen, unbekannten Geschichten.
Sie werden erstaunt sein, was noch alles "Weihnachten" sein kann.

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Was waren die großen Augenblicke der vergangenen zwölf Monate? Was war besonders wichtig? Was unwichtig? Worauf hätte man gut und gerne verzichten können? Was bleibt? Fragen über Fragen.
Ohne Zweifel war 2018 angefüllt mit Erfahrungen, Entscheidungen, Neuerungen, Emotionen, Menschen und 1000 Geschichten auf und neben der Bühne.
Und deshalb wollen wir dieses Jahr noch einmal zusammen mit Ihnen Revue passieren lassen und uns einige Aspekte genauer anschauen. Natürlich auf unsere ganz besondere Art und Weise.

Ein Blick zurück der sich lohnt!!!!!

Theatersport -Jeder gegen Jeden-  mit den Gorillas aus Berlin

„Jeder gegen Jeden“ ist die Einzeldisziplin des Theatersports: Jeder spielt gegen jeden. Jeder will gewinnen und den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen.
Die Spieler erhalten Aufgaben vom Moderator und natürlich Vorgaben aus dem Publikum. In der Umsetzung sind sie dann auf sich selbst gestellt – jeder ist Regisseur, Autor, Schauspieler, Bühnenbild und Show-Effekt zugleich. Außerdem muss jeder auch die Fähigkeiten der Konkurrenten für sich selbst zu nutzen wissen.
Da sind blitzschnelle Ideen und spektakuläre Entscheidungen gefragt, denn für die Inszenierung bleibt nur wenig Zeit.
Natürlich ist jeder Schauspieler davon überzeugt, dass er der Beste ist. Eine Szene im Stile von Shakespeare spontan auf die Bühne zu bringen oder gleich ein ganzes Musical – das kann doch kein Problem sein, oder?
Ob es gelingt und der Spieler tatsächlich so brillant ist, wie er denkt, entscheiden am Ende Sie!

Theatersport

Improvisation meets Psychotherapie – eine Infotainment-Show

Zusammen mit dem Psychiater und Psychotherapeuten Dr. Knut Schnell bringt das Improvisationstheater DRAMA light eine unterhaltsame Show rund um die Irrungen und Wirrungen der modernen Paarbeziehungen auf die Bühne.
Mit den Ideen und Erfahrungen des Publikums werden die Abgründe und Höhenflüge von Paarbeziehungen improvisiert und ausgelotet. Der Balanceakt zwischen Küche, Kinderzimmer und Kariere auf der einen, und die Suche nach dem großen Glück auf der anderen Seite, werden von Dr. Knut Schnell interpretiert, therapiert und mit den neuesten Erkenntnissen aus der Forschung garniert. Ein Abend für Frischverliebte, Lang- und Unverheiratete und alle, die der Liebe zwischen zwei Menschen noch eine Chance geben wollen. Singles sind übrigens ausdrücklich willkommen!