Back to top

Hintergrundinformationen zum Thema Improvisation.

Angewandte Improvisation:Vom Theater in Ihre Organisation

Beim Improvisationstheater kreiert ein Team von Schauspielern live und mit den Vorgaben des Publikums einen Theaterabend. In Teamarbeit entstehen, ohne vorherige Absprachen, Szenen, Musikstücke oder Geschichten. Jeder Mitspieler agiert dabei eigenständig und kreativ. Das erfordert von jedem einzelnen besondere kommunikative und gestalterische Fertigkeiten. Weil diese erlernbar und auch im Berufsleben enorm wertvoll sind, transportiert die angewandte Improvisation die entsprechenden Trainingsmethoden aus der Theater- in die Arbeitswelt. 

Die speziellen Impro-Übungen fordern und fördern die Flexibilität, Kreativität und Agilität der Teilnehmer. Sie verknüpfen klassische Trainings- und Seminarelemente mit Übungen, die alle Sinne ansprechen. Die Teilnehmer erleben und erfühlen die einzelnen Situationen ganz real und sehr intensiv. Dadurch können sie Herausforderungen gestärkt und auf anderer Ebene begegnen und spielerisch bewältigen. Im Trainingsverlauf werden die Inhalte dann auf die Arbeitssituation übertragen, praktisch erprobt und alltagstauglich gemacht.

Vertrauen für den Teamgeist Let your partner shine

Lass deinen Partner gut aussehen

Ein Team, das harmonisch zusammenarbeitet, ist kreativer und effektiver. Doch nicht jeder ist der geborene Teamplayer: Konkurrenzdenken, Hierarchieschranken oder Unsicherheiten können positive Entwicklungen und Lösungen blockieren. Mit Methoden und Werkzeugen der angewandten Improvisation können Sie diese Hürden aus dem Weg räumen. Eine der wichtigsten Grundlagen für echten Teamgeist ist die gegenseitige Wertschätzung, ein Akzeptieren ohne Werten: „Lass deinen Partner gut aussehen!“. Und die Voraussetzung dafür ist Vertrauen.

Für unsere Trainings schaffen wir eine Atmosphäre, in der sich alle wohl und sicher fühlen. Mit praktischen Impro-Übungen ermutigen wir alle Teilnehmer, sich aufeinander einzulassen, sich zu ergänzen und zu inspirieren. Dadurch werden intensive gemeinsame Prozesse angestoßen, die auch ungewöhnlichen Ideen Raum geben. So entstehen ganz neue Verbindungen und Assoziationen, die das Team gemeinsam weiterbringen.

Fit für Change Prozesse:Improvisationstechniken für Führungskräfte und Mitarbeiter

Starre und hierarchisch geprägte Gebilde waren gestern: Unternehmen und Organisationen brauchen transparente Strukturen, teamfähige kreative Menschen und direkte Kommunikationsmöglichkeiten, um in einer digitalisierten und globalisierten Welt zu bestehen. Sie müssen in der Lage sein, flexibel und spontan zu agieren und Strategien immer wieder zu verändern oder zu variieren. Die angewandte Improvisation ist eine wertvolle Technik, mit der Sie Ihre strategischen Neuausrichtungen erfolgreich gestalten können, zum Beispiel wenn Sie

  • Werte implementieren 
  • Führungskräfte zur Weiterentwicklung inspirieren 
  • Mitarbeiter motivieren 
  • Mitarbeiter erfolgreich führen und binden 
  • Interkulturelle Kompetenzen fördern 
  • Teams stärken und resilienzfähig machen möchten.

Mit Übungen aus dem Improvisationstheater verknüpfen wir für Sie Theorie und Praxis. Dadurch kann jeder einzelne die Veränderungen selbst erleben und mitgestalten.

Das YES AND...Prinzip

Das YES AND...Prinzip  erlaubt es, gemeinsam ohne vorherige Absprache und Planung zielführend zu agieren. Im „Ja“ liegt ein fundamentales Akzeptieren dessen, was kommt. Hinterfragen, Kritik, Abwertung sind kognitive Schemata, die im Laufe der Improvisation vor allem eine Wirkung haben: sie blockieren, sie verhindern die Entwicklung eines Prozesses, der aus der Situation heraus zu Lösungen führt. Im „Und“ ergänzt man das Angebot der Situation oder eines Partners mit seiner eigenen Idee,  Kompetenz oder Ressource. Dabei spielt Intuition eine wichtige Rolle. Zu viel Kognition kann wiederum blockieren, es geht um das Ernstnehmen des eigenen Bauchgefühls. In der Regel ist das schneller und keineswegs schlechter als eine rational geführte Überlegung. „Yes, and …!“ ist folglich eine Wertschätzung der Situation und der Partner und stellt eine kraftvolle Formel dar, die Begrenzungen eingeschliffener Denkweisen zu überwinden.